H – Verkehrsunfall eingeklemmte Person 1

Einsatzdatum:

24.12.16
Uhrzeit:
06:47
Einsatzort:
Wardener Straße

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eschweiler wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf Höhe des Kreisverkehrs Wardener Straße/Kinzweiler Straße alarmiert. Ein PKW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug in den Kreisverkehr gefahren und hatte sich dann überschlagen. Der Fahrer befand sich bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte noch im PKW, war jedoch nicht eingeklemmt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde eine „patientenorientierte Rettung“ abgestimmt. Hierzu wurden einzelne Türen des Fahrzeuges entfernt und der Patient dann schonend aus dem verunfallten PKW herausgeholt. Der schwer verletzte PKW-Fahrer wurde dann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht.


Im Anschluss unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei der Unfallaufnahme und nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf.


Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache, der Leiter der Feuerwehr sowie die freiwilligen Löschzüge Kinzweiler und Röhe.

Eingesetzte Einheiten:
Hauptwache
B-Dienst
Löschzug 21
Löschzug 22

Einsatzbilder: