Historie


1995 wurde die Jugendgruppe Dürwiß von ein paar feuerwehrbegeisterten Jungen und Mädchen gegründet. Es waren 16 Jungen und 1 Mädchen die bereits 12 Jahre alt waren und über unterschiedliche Wege zu uns fanden.Größtenteils kamen die Kinder durch ihre schon aktiven Väter in die Feuerwehr.Die 17 Mitglieder der Jugendgruppe und ihre 6 Ausbilder und Betreuer, waren über die Jahre neben den wöchentlichen Übungen auf vielen verschiedenen Veranstaltungen unterwegs. Als die Jugendlichen dann ihr 18. Lebensjahr erreicht hatten wurden sie in den aktiven Dienst des Löschzuges überstellt. Die Jugendgruppe Dürwiß konnte sich nie über Nachwuchsmangel beklagen. Es waren immer ausreichend feuerwehrbegeisterte Kids im Ort vorhanden, sodass wir immer um die 10 - 15 Kinder und Jugendliche zählen konnten.

Es hat sich viel geändert.

In den vergangenen Jahren wurde das Mindestalter für den Eintritt in die Jugendfeuerwehr von 12 auf 10 Jahre herunter gesetzt. Der Eintritt in den aktiven Dienst passiert pünktlich mit dem 18. Geburtstag. Wegen des zweijährigen Wechsels in der Grundausbildung (Module 1+2 und im folgenden Jahr 3+4) sind Jugendliche bereits mit dem 17. Geburtstag in der Ausbildung Modul 1+2. So verlieren sie kein Jahr mit unnötiger Wartezeit.

Heute im Jahre 2015, feiert die Jugendgruppe Dürwiß ihr 20 jähriges Bestehen. Zurzeit sind wir 8 Jungs die durch fünf Ausbilder und Betreuer in der Sommerzeit praktisch und in der Winterzeit theoretisch ausgebildet werden. Bei uns wird aber nicht nur ausgebildet. Durch unsere regelmäßigen Freizeitaktivitäten halten wir uns bei den zahlreich geleisteten Stunden bei Laune.