Einsatzreicher Dienstag


Der 14.05.2019 war keinesweg ein ruhiger Tag für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eschweiler. 

Um ca. 03:00 Uhr morgens rissen die Funkmeldeempfänger zahlreiche Einsatzkräfte aus dem Schlaf. In Nothberg war es zu einer Explosion mit anschließendem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Einsatzbericht

Zwei First-Responder-Einsätze beschäftigten die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache um die Mittagszeit, bevor um 14:28 Uhr die Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage den Einsatz der Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzüge Stadtmitte erforderlich machte.

Kaum wieder zurück auf der Feuerwache wurde auf der Aachener Straße ein brennender Bus gemeldet - vor Ort stellte es sich heraus, dass eine Bremsanlage heiß gelaufen war und die Kräfte der Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzüge Kinzweiler und Röhe nicht tätig werden mussten.

Um 16:21 Uhr ereignete sich auf der Aachener Straße ein Verkehrsunfall, zu dem die Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzug Röhe ausrückten (Einsatzbilder hier), bevor die hauptamtlichen Kräfte gegen 18:15 Uhr einer Person in Notlage helfen mussten.

Zum "Abschluss" des Tages brannte dann in Röhe ein Gartenhaus und das Feuer drohte auf weitere Gebäude überzugreifen. Einsatzbericht

Zusätzlich arbeiteten die Rettungsdienstkräfte der Feuer- und Rettungswache zahlreiche Notfalleinsätze und Krankentransporte über den Tag verteilt ab.

zurück