images/einheiten/ehrenabteilung/1922-DL18-am-Talbahnhof-a.jpg

Die Ehrenabteilung


Wirklich eine besondere Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr und diese Abteilung kann mit einigen Superlativen aufwarten:

  •  Größte Gruppierung innerhalb der Wehr

  •  Jede Menge Erfahrung

  •  Ganz viele Erinnerungen und Anekdoten

  •  Ein  wirklich hohes Durchschnittsalter

  •  Das Leben selbst entscheidet hier fast zu 100% über die Dauer der Zugehörigkeit und es gibt Ehrungen für 40, 50, 60, 70, 75 und seit 2017 für 80 Jahre Mitgliedschaft

  •  Die lautesten Zusammenkünfte überhaupt weil zumeist die Hörgeräte nicht am Mann sind  Wink

  •  eben einfach schön

EA - Nachrichten


 Jahresabschluss der Ehrenabteilung am 30.11.2018

Die Zusammenkunft im großen Saal der Wache am Florianweg war sehr gesellig. Die Kameraden der beiden Löschzüge Stadtmitte hatten am Vortag schon gute Arbeit geleistet und meisterten den Abend dann personalstark und professionell. Das Orchester lieferte mehr als zwei Stunden beste Musik und konnte sich dabei über die große Resonanz aus dem Saal richtig freuen. Für das Buffet war eine neue Firma gebucht, die alle Erwartungen bestens erfüllte. Auch der in Eigenleistung gebauten Käseplatte ging es fast restlos an den Kragen.


Jahresbericht der Ehrenabteilung 2018

Zum Stichtag am 31.12.2018 zählen wir 77 Mitglieder. Das sind 69 Männer und 8 Frauen.

In diesem Jahr haben wir von 4 Mitgliedern für immer Abschied nehmen müssen:

OBM a.D. Paul Krause verstarb am 29.06. im Alter von 86 Jahren
UBM a.D. Gert Zimmermann verstarb am 06.10. im Alter von 67 Jahren
OFM a.D. Philipp Willms verstarb am 06.10. im Alter von 86 Jahren
HBM a.D. Werner Werker verstarb am 18.11. im Alter von 70 Jahren

Die Abteilung kam zu insgesamt 6 Treffen zusammen. 2 Termine davon fanden mit Frau/Lebensartner statt.
Das war einmal der Kaffeenachmittag am 24.05. und dann unser Jahresabschluss am 30.11.

Es konnte 1 Krankenbesuch organisiert werden.

Unser Sprecherkreis kam 4 mal zusammen und es gab 2 Zusammenkünfte der Leiter-EA auf Kreisebene. Zum Jahrestreffen der Ehrenabteilungen des Kreises (siehe oben) sind wir mit 32 Personen angetreten.

Ein gesundes und aktives 2019 wünschen wir uns Allen.


 Ausflug der Ehrenabteilung am 23. Mai 2019

Nachdem wir in 2017 mit dem Ziel >Vogelsang< gut 70 Jahre in die Zeit zurückgeschaut hatten, gab es nun in 2019 einen Ausflug, der uns zirka 200 Jahre zurück in die frühe Industriezeit blicken ließ.

Bei schönstem Reisewetter war Schloss Sayn mit dem Rheinischen Eisenkunstguss-Museum und die nahe Sayner-Hütte mit der denkmalgeschützten, wunderschönen Gießhalle, die in 1830 direkt vor den Hochofen gebaut wurde, unser Ziel.Sayner Hütte Gießhalle Westfront

Es fand sich für jedes Auge etwas zu bestaunen und die Geselligkeit im nahegelegenen Biergarten, wie auch hinterher bei der Verpflegung in der Koblenzer Altstadt, hatte eine gewisse Stimmungsgarantie.

20190523 ea koblenztour 3

Zuletzt wurde dann auch noch an ein Gruppenbild gedacht. Daran ist den ganzen Tag lang wirklich kein Gedanke verschwendet worden . . .