B – Zimmer-/Wohnungsbrand

Einsatzdatum:

18.09.18
Uhrzeit:
00:46
Einsatzort:
Eschenweg

Einsatzbericht:

Der Feuerwehr wurde über Notruf ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilien-Reihenhauses gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich bereits alle Personen selbständig aus dem Haus gerettet. Die Wohnung im ersten Obergeschoss stand in Vollbrand.

Unverzüglich wurden mehrere Strahlrohre von außen und im Innenangriff zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach gut einer Stunde war der Brand gelöscht und die Einsatzkräfte löschten letzte Glutnester ab und kontrollierten alle Wohnungen im Haus sowie den beiden angebauten Nachbarhäusern auf Verrauchung, Glutnester oder weitere Schäden und Gefahren. 

Durch die starke Rauchentwicklung wurde ein Bewohner des Hauses verletzt und durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung  ins Krankenhaus transportiert.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr Eschweiler machte sich Kreisbrandmeister Bernd Hollands vor Ort ein Bild von der Lage. Nach Abschluss der Maßnahmen übernahm die Kriminalpolizei zur Brandursachenermittlung die Einsatzstelle.

Eingesetzte Einheiten:
Hauptwache
B-Dienst
Löschzug 11 & 12
Löschzug 31
Löschzug 32
Löschzug 41
Logistikgruppe