LZ 21 bei Typisierungsaktion der DKMS


Am heutigen Sonntag fand in der Mensa des Städtischen Gymnasiums eine große Typisierung zur Registrierung potentieller Stammzellspender für die DKMS statt. Auslöser ist die Erkrankung der 18jährigen Greta aus Eschweiler an Leukämie. 

Der Löschzug 21 unterstützte gemeinsam mit vielen anderen Institutionen, Vereinen und Freiwilligen diese Aktion. Die Mitglieder des Löschzuges sowie Freunde und Bekannte versorgten die zahlreichen potentiellen Spender sowie freiwilligen Helfer mit Kalt- und Warmgetränken, Speisen vom Grill und Kuchen. Sämtliche Verpflegung war zuvor von Freiwilligen gespendet worden.

Die Aktion kann schon jetzt als großer Erfolg gewertet werden. 1.305 (!!!) Menschen aus Eschweiler und Umgebung ließen sich am heutigen Sonntag eine Probe der Mundschleimhaut entnehmen und sich so für die DKMS registrieren. Darüber hinaus wurden für die DKMS Spenden in Höhe von 10.720,- € gesammelt! Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Rudi Bertram wurde eine große Unterstützung gezeigt. U.a. beteiligten sich auch die Musikgruppen "Puddelrüh", "Die Kaafsäck - Jugend", "Die Kaafsäck" und "Mehr Konfetti" indem sie den Tag für alle munter musikalisch unterstützten.

Jetzt hoffen wir alle, das bei der Typisierung ein möglicher Stammzellspender für Greta gefunden wurde. Wenn Du Dich auch als Spender registrieren lassen möchtest, jedoch am heutigen Sonntag keine Gelegenheit hattest die Typiesierungsaktion zu besuchen, ist dies dennoch ganz einfach. Auf der Homepage der DKMS kann man sich mit wenigen Klicks anmelden. Ein Probenahmeset incl. Rücksendeumschlag wird Dir dann innerhalb weniger Tage zugestellt. 

Informationen und Hinweise zur Stammzellspende sind unter www.dkms.de einzusehen.

Fotos von der Typisierung in der nachfolgenden Galerie:

 

Greta gro

zurück